Operaltar von Bollendorf | Fels im Wald | Denkmäler und Sehenswürdigkeiten | Wandertouren in der Eifel

OPFERALTAR

Der "Opferaltar" liegt am Naturpark-Wanderweg Nr. 57.

In der Nähe der Niederburg befindet sich ein besonderes Naturdenkmal, der sogenannte Opferalter. Dieser große Sandsteinblock wurde auch als Druidenstein, Heidenstein oder Bärenstein bezeichnet. Die immense Größe und das Fehlen von Opferfunden sprechen gegen eine tatsächliche Verwendung als Opferstätte. Zudem ist nicht belegbar, dass der Stein von Menschenhand bearbeitet wurde. Allerdings besteht natürlich dennoch die Möglichkeit, dass der Stein als besonderer Kraftort verehrt wurde. Im Krieg wurde der Stein von seinem Sockel geschossen und nachträglich mit Hilfe einer Betonstütze wieder angebracht.