Gemeindearchiv

Geschichte bewahren - Zukunft gestalten

Seit 2021 existiert in der Gemeinde Bollendorf ein eigenes Geschichtsarchiv. Untergebracht ist es in zwei Räumen im Obergeschoss des Jugendzentrums ZAK .

Getragen vom Bewusstsein der eigenen langen und besonderen Geschichte, stellt das Archiv in der Altschmiedestraße 4 den Versuch dar, das historische Erbe der Gemeinde im Sauertal zu bewahren. Aus diesem Grund sammeln und sichern die an dem Projekt Beteiligten alle Quellen, die in irgendeiner Weise Auskunft über die Geschichte Bollendorfs geben. Zudem geht es um die Digitalisierung von Material, dass nicht im Archiv selbst untergebracht werden kann oder dort nicht verbleiben soll. Als Quellenmaterial kommt theoretisch alles Mögliche infrage, das Auskunft über frühere Zeiten gibt, z.B. alte Fotos, alte Postkarten, alte Landkarten, Tagebücher, Dias, Briefe, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, wichtige Vereins- oder Geschäftsakten aus früheren Zeiten (vor allem Gründungsakten), Kunstwerke, (Werbe-)Prospekte von Geschäften und touristischen Betrieben etc.

Das Dorfarchiv der Gemeinde ist in besonderer Weise auf die Mitarbeit der Bevölkerung angewiesen. Aus diesem Grund ergeht die Bitte an alle Bürgerinnen und Bürger, nichts an alten Akten, Fotos etc. leichtfertig wegzuwerfen. Wenn Sie sich unsicher über den historischen Wert sind, kontaktieren Sie das Archiv. Gerne kommt jemand vorbei und sichtet die Bestände.

Wer entsprechendes Quellenmaterial dauerhaft abzugeben hat oder es einige Zeit zur Digitalisierung vor Ort ausleihen möchte, der kann auf verschiedenen Wegen Kontakt zum Archiv aufnehmen.

Die Postanschrift lautet: Geschichtsarchiv Bollendorf, Bachstr. 11, 54669 Bollendorf. Per E-Mail ist das Archiv unter geschichtsarchiv-bollendorf@web.de erreichbar. Auf Facebook ist das Archiv unter www.facebook.com/profile.php?id=100069842477224 zu erreichen. Wer persönlich vorbeischauen möchte: ab Herbst 2021 sollen feste Öffnungszeiten für das Geschichtsarchiv eingerichtet werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Bollendorf 2021