Nachlese Benefizveranstaltung und Scheckübergabe

Die Ortsgemeinde Bollendorf hatte am Ostersonntag eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Ukraine durchgeführt. Bei bestem Wetter waren hunderte Besucher der Einladung gefolgt. Es wurden eine Ostereiersuche, 2 Läufe der „Eierlage“ sowie ein Tippspiel durchgeführt. Apfelkönigin Sina I. überreichte die Preise an die Gewinner. Der komplette Erlös war für die Ukrainehilfe bestimmt und soll dem Verein „Eifellicht e.V.“ zur Verfügung gestellt werden. Aufgestockt wurde der erzielte Betrag durch einige großzügige Einzelspenden. Hierbei sei vor allem die Spende der Bollendorfer Klapperkinder genannt werden, die für den guten Zweck sage und schreibe 1.000,-- Euro gespendet haben. Weiterhin wurde durch den Verkehrsverein großzügig auf einen runden Betrag aufgerundet, sodass jetzt der Betrag von 7.000,-- Euro an den Verein übergeben werden konnte. Darauf können alle Beteiligten, Besucher, Spender und Helfer zu Recht sehr stolz sein!

Vielen Dank an alle, die zu diesem tollen Ergebnis beitragen haben!





(Fotos: Reiner Schmitt) Das Foto zeigt Apfelkönigin Sina I mit den Läufer Stefan Küßner und Patrick Weisen sowie die Sieger des Juniorenlaufs Alexander Burnett und Tim Böttcher


(Foto: Kurt Allar) Das Foto zeigt Ortsbürgermeisterin Silvia Hauer bei der Übergabe an die Vertreter von Eifellicht e.V.

91 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen